LHZ Newsletter Nr. 09/2021 und Projekt „Digitaler Austauschraum“

Viele interessante Sachen und Informationen aus dem LHZ und von Blickpunkt Auge finden Sie im neuen September-Newsletter des Landeshilfsmittelzentrums.

Weitere Informationen zum Newsletter finden Sie ebenfalls in unserer Infothek.


Neues Projekt „Digitaler Austauschraum“ startet im September

Ab 8. September 2021 startet an je 2 Tagen der Woche unser neues telefonisches Beratungs- und Austauschangebot. Alle Informationen, Zeiten und Einwahldaten finden Sie auf unserer Projektseite. Gefördert wird das Projekt durch die Aktion Mensch.

Bleiben Sie bitte gesund, Ihr LHZ des BSVS e.V.

Blickpunkt Auge – News aus Sachsen

Was ist Blickpunkt Auge?

Gern möchten wir Sie auf Blickpunkt Auge Sachsen aufmerksam machen – ein Beratungsangebot des DBSV e.V., seiner Landesverbände und dem LHZ.

Ratsuchende und Interessierte mit Fragen rund ums Thema Sehen wenden sich seit nunmehr 10 Jahren an unsere neun qualifizierten haupt- und ehrenamtlichen Berater*Innen in unseren sechs Beratungsstandorten sowie an unser Beratungstelefon. Die Berater*Innen sind vorwiegend selbst von einer Sehbeeinträchtigung betroffen. Das Angebot ist unabhängig und kostenfrei.

In Sachsen tut sich etwas

Seit April / Mai dieses Jahres wird das BPA-Team in Sachsen durch Frau Szebries und Frau Smitkiewicz verstärkt. Frau Szebries ist Heilerziehungspflegerin und war zuletzt als Schulintegrationshelferin tätig. Mit ihren vielfältigen Erfahrungen wird sie uns als neue Fachberaterin sehr gut unterstützen. Frau Smitkiewicz war zuletzt zehn Jahre als Optometristin in einer Rehabilitationseinrichtung für Menschen mit Sehbeeinträchtigung tätig und freut sich, das erworbene Wissen nun als BPA-Koordinatorin einsetzen und weiterentwickeln zu können.

Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit wird die Neuausrichtung des Beratungsangebotes sein. So sind zukünftig u.a. Veranstaltungen mit Kurzvorträgen zu aktuellen Themen und der Möglichkeit einer Vor-Ort-Beratung geplant. Durch die Angliederung an das Landeshilfsmittelzentrum Dresden (LHZ) sind zudem gemeinsame Veranstaltungen organisierbar. Gemeinsames Ziel ist vor allem auch die Ratsuchenden im ländlichen Raum zu erreichen.

Wer sich an dieser Stelle angesprochen fühlt und denkt „Eine Veranstaltung gleich bei mir um die Ecke wäre mal schön!“, der kann sich gern bei Frau Smitkiewicz unter den aufgeführten Kontaktmöglichkeiten am Ende melden.

Zukünftig möchten wir Sie über Neuigkeiten und Termine regelmäßig über die Webseiten des LHZ und des BSVS, sowie über die sozialen Kanäle informieren.

Folgenden Termin sollten Sie sich bereits vormerken:
Wann? 11. Juni 2021, 14:30 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)
Was? Vortrag „Wenn die Brille nicht mehr ausreicht – Hilfen für besseres Sehen“
Wo? Telefonische Beratungskonferenz

Die Einwahldaten erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung unter:
Telefon: 0351 – 80 90 628 bzw. per E-Mail.

LHZ Newsletter Nr. 06/2021 und Blickpunkt Auge Sachsen

Viele interessante Sachen und Informationen finden Sie im neuen Juni-Newsletter des Landeshilfsmittelzentrums. Wir haben einige neue Produkte für Sie im Sortiment.

Auch unser Beratungsangebot wird kontinuierlich ausgebaut. Mit der Angliederung von Blickpunkt Auge Sachsen an das LHZ ab diesem Jahr entsteht eine neue Partnerschaft, um die Selbsthilfe und Beratung/Versorgung von blinden Menschen und Menschen mit Seheinschränkungen fortwährend zu stärken.

Weitere Informationen zum Newsletter finden Sie ebenfalls in unserer Infothek.


Aktuelle Situation

Aufgrund des anhaltenden Lockdowns bleibt unsere Beratungsstelle weiterhin für persönliche Besuche geschlossen. Gerne beraten wir Sie wie gewohnt telefonisch und per E-Mail oder nutzen Sie zum Einkauf unseren Onlineshop. Der Versand von Hilfsmitteln ist weiterhin möglich. Ebenso können Sie bestellen (per Telefon oder E-Mail) und die Sachen nach Terminabsprache bei uns abholen kommen (Click & Collect).

Bleiben Sie bitte gesund, Ihr LHZ des BSVS e.V.

LHZ Newsletter Nr. 05/2021

Viele interessante Sachen und Informationen finden Sie im neuen Mai-Newsletter des Landeshilfsmittelzentrums.

Weitere Informationen zum Newsletter finden Sie ebenfalls in unserer Infothek.


Aktuelle Situation

Aufgrund des anhaltenden Lockdowns bleibt unsere Beratungsstelle weiterhin für persönliche Besuche geschlossen. Gerne beraten wir Sie wie gewohnt telefonisch und per E-Mail oder nutzen Sie zum Einkauf unseren Onlineshop. Der Versand von Hilfsmitteln ist weiterhin möglich. Ebenso können Sie bestellen (per Telefon oder E-Mail) und die Sachen nach Terminabsprache bei uns abholen kommen (Click & Collect).

Bleiben Sie bitte gesund, Ihr LHZ des BSVS e.V.